Abpaddeln bei Borussia

28 September 2014
administrator
Print Friendly, PDF & Email

28.09.2014 die Saison für Borussia und vielen anderen Wassersportlern nähert sich dem Ende. Wie in jeden Jahr starten wir heut das gemeinsame abpaddeln. Diesmal mit einer sehr kleinen Teilnehmer schar, denn einige Borussen waren noch bei Regatten  unterwegs und einige sogar beim Berlin Marathon. So machten sich die Borussen auf zum letzten offiziellen Termin auf dem Wasser. Der Oldie wurde aus dem Schuppen geholt, womit nicht der Steuermann gemeint ist, und um 10.00 Uhr war treffen am großen Wall angesagt. Nach einer kurzen Ansprache machte sich alle auf dem See befindlichen Paddler auf zum HKC, ein benachbarter Paddelverein, der diesmal Ausrichter dieser Veranstaltung war. Zum Bedauern war es ausgerechnet der Verein der am weitesten entfernt von Borussia lag, so hieß es 8 KM hin und auch wieder 8 KM zurück zu paddeln. Nun dient das abpaddeln nicht allein dazu noch mal Kilometer zu machen, sondern man setzt sich bei dem veranstaltenden Verein nochmal bei Kaffee und Kuchen und in diesem Falle auch noch bei einer Gulaschsuppe zusammen. Dort ließ man die letzte Saison Revue passieren, besprach Erfolge und Misserfolge und nahm sich für das nächste Jahr vor, dort anzuknüpfen wo man aufgehört hatte, oder überlegte noch eine Schippe rauf zu packen. Nach gut einer Stunde wurde dann geschlossen der Rückweg in Angriff genommen. Bei sonnigen und relativ warmen Wetter, machten wir uns mit Motorbootbegleitung, auf den Seeweg  zurück zu Borussia. Natürlich bedeutet das nicht das nun bis zum Frühjahr die Paddel verstaut werden, die Borussen treiben sich natürlich  so lange auf dem Wasser rum, bis Väterchen Frost uns den See mit Eis bedeckt. Und wie sagt man: Nach der Saison ist vor der Saison. In diesem Sinne eine schöne Wintersaison und immer recht fleißig bleiben, damit wir alle wieder gesund und munter im Frühjahr zum anpaddeln starten können.

UA-47125332-1